Ein Bücherschrank für die Humboldtschule

29.04.2022 14:50

Pünktlich zum Frühling gibt es ein neues Highlight an der Humboldtschule: einen eigenen offenen Bücherschrank auf dem Schulhof! 

Am Donnerstagnachmittag wurde der Bücherschrank auf dem Schulhof eingeweiht und steht ab sofort der ganzen Schulgemeinde der Humboldtschule zur Verfügung. Hier können gebrauchte Bücher in die Regale gestellt werden und gleichzeitig kann man sich dort zu neuer Lektüre inspirieren lassen. Jeder der will, kann ein Buch bringen oder mitnehmen. So fördert unser Bücherschrank auf einfache und unkomplizierte Weise den Tausch von Büchern und ist ein kleiner Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die großzügigen Spenden unserer Sponsoren, dem Rotary Club Bad Homburg, dem Förderverein der HUS und der Stadt Bad Homburg. Die feierliche Enthüllung erfolgte durch Oberbürgermeister Alexander Hetjes, Herrn Dr. Jacobi (Rotary Club) und Herrn Saxon (Förderverein), die auch die Ehre hatten, die ersten Bücher in den Schrank zu stellen.

Eine großes Dankeschön gilt auch unserem Hausmeister, Herrn Aden, der von der Idee, der Abholung des Schrankes in Niedersachsen, bis zum Aufbau immer mit Rat und Tat zur Stelle war.

Damit alle lange Freude am Bücherschrank haben, gibt es ein paar Regeln zu beachten: 

  • Es sollten nur Bücher eingestellt werden, die der Einsteller selbst gut findet.
  • Nicht geeignet sind Schulbücher, Zeitschriften, Werbung.
  • Die Bücher sollten in gutem und sauberem Zustand sein.
  • Wenn die Regale voll sind, werden die mitgebrachten Bücher bitte wieder mitgenommen.
  • Verboten sind Bücher mit rassistischem, pornografischem und gewaltverherrlichendem Inhalt.
  • Jedes Mitglied der Schulgemeinde kann sich im Bücherschrank bedienen.
  • Ob das Buch zurück gebracht oder behalten oder verschenkt wird, steht jedem frei.

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen! 

Bücherschrank Gruppenfoto