Überzeugende Leistung der Basketballer

11.11.2019 12:00

Beim diesjährigen Schulamtsentscheid bei „Jugend trainiert für Olympia“ im Basketball ging in der Wettkampfklasse II der Jungen eine sechsköpfige Mannschaft der Humboldtschule in Kronberg am 06.11.2019 an den Start. Obwohl die Schüler aus drei verschiedenen Jahrgängen stammen, traten sie als eingespieltes Team auf.

Zum Auftakt wurde in der Gruppenphase die Mannschaft der Singbergschule aus Wölfersheim deutlich mit 45:9 geschlagen. Im zweiten Vorrundenspiel gegen die Auswahl der PRS Friedrichsdorf gingen die Mannschaften zwar mit Gleichstand in die Halbzeitpause, nach dieser verloren die Spieler der HUS aber den Faden und sie mussten das Spiel mit 13:24 abgeben. Als Gruppenzweiter der Vorrunde wartete nun ein starker Gegner mit der Mannschaft der KFG Bad Homburg im Halbfinale. Durch eine sehr konzentrierte Leistung ab der zweiten Halbzeit wurde auch dieses Spiel schlussendlich klar mit 34:14 zu Gunsten der Humboldtschüler entschieden. Im abschließenden Finale stießen sie nun auf die Mannschaft der gastgebenden Schule aus Kronberg. Nach einem spannenden Beginn erspielte sich das Team der Humboldtschule eine komfortable Führung, die auch in den hektischen Schlussminuten nicht aus den Händen gegeben wurde. Mit 33:24 qualifizierte sich die Mannschaft der Humboldtschule für die nächste Runde bei Jugend trainiert für Olympia.