Känguru der Mathematik 2019

07.06.2019 12:00

Kängurus und Mathematik? Hinter dem lustigen Titel verbirgt sich ein internationaler mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem in fast 80 Ländern über 6 Millionen Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Der Wettbewerb findet in allen Teilnehmerländern einmal jährlich am selben Tag statt und wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben. 

Der Wettbewerb möchte Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und durch ein Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit im Unterricht fördern. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.mathe-kaenguru.de

An der Humboldtschule wird der Wettbewerb für interessierte SchülerInnen der Klassenstufen 5 -12 durchgeführt. 2019 nahmen 137 Mathematikbegeistere teil, 77 davon aus den fünften Klasse, 33 aus Jahrgangsstufe 6. Der Wettbewerb fand am Donnerstag, den 21.3.19 in der Mensa statt.

Känguru Ergebnisse 2019: 

Klasse 5:
2. Preis an Katie Dittrich, 5g und an Mattis Kreuzkamp, 5e
3. Preis an Isabella Gielow, 5a, und Luis Schleifer, 5 i

Klasse 6:
3. Preise an Aaron Bücker, 6a, und Maria Xu, 6a

Klasse 7:
1. Preis an Lars Borngräber, 7d, , (132,5 Punkte von 150 möglichen Punkten)
2. Preis an Andor Pojak, 7e

Klasse 8:
2. Preis an Chuanlin Liu, 8g
3. Preis an Matteo Welskopp, 8d

E2:
3. Preis an Lea Borngräber: Preis für den weitesten Känguru-Sprung  (d.h. der größten Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten)

Im nächstes Jahr kommt das Känguru natürlich wieder: seid dabei am 19. März 2020 !