Test-Architektur-Rätsel

15.02.2022 12:00

Der eben noch leicht angespannte Gesichtsausdruck löst sich, und man kann sich ein Lächeln und einen dankbaren Blick nicht verkneifen beim Betreten der Eingangshalle. Was ist nicht alles noch vor der ersten Stunde zu erledigen als Lehrer:in, Vertretungsplan checken, Arbeitsblätter kopieren, Postfach leeren, SchulCloud-Nachrichten lesen - ach ja, und die Schnelltests in der Eingangshalle holen. Routine im Alltag als Lehrer:in.

Wie schön, wenn der Tag beim Abholen der Test-Kits gleich mit einem Lichtblick beginnt, die Routine durchbrochen wird angesichts des Wissens darum, dass jemand sich früh morgens die Mühe macht, unser aller Schulalltag aufzulockern, dass derjenige teilweise sogar extra früher zum Dienst kommt, um der Schulgemeinde diese Freude zu machen. Man kommt nicht umhin, ihn als "die Gute Seele" der Humboldtschule zu bezeichnen: unseren Hausmeister Herrn Aden, der sich offenbar nicht nur um die Funktionstüchtigkeit der Heizung und der Lüftungsgeräte sorgt, sondern auch um die der Lehrer:innen und Schüler:innen, die sich morgens am Anblick der Test-Architektur erfreuen können.

So halten weltberühmte Gebäude Einzug in die HUS, aber auch die HUS selbst und andere berühmte Objekte entstehen aus den kleinen Pappschachteln, die je fünf Corona-Tests enthalten. Was hält "die Gute Seele" wohl morgen wieder für uns bereit? Viel Spaß beim Rätseln - und: Vielen Dank, Siggi!