Auszeichnungen und Wettbewerbe

Die HUS wurde vielfach für ihr besonderes Engagement und ihr vielfältiges und außergewöhnliches Angebot ausgezeichnet, sei es im sozialen, im künstlerischen, im naturwissenschaftlichen oder im sprachlichen Bereich, und auch die Schülerinnen und Schüler der HUS sind bei zahlreichen Wettbewerben in den verschiedensten Kategorien erfolgreich.

  • Erster Preis der Schulkampagne "Gemeinsam für Afrika"

    „Dass Weltoffenheit an der Humboldtschule gelebt wird, spürt man in jeder Ecke eurer Schule“, schwärmte die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche und zeigte sich angesichts der „höchst engagierten Schülerinnen und Schüler“ begeistert. Die Grünen-Politikerin war eigens angereist , um den 14 Teilnehmern des Dialogprojekts 2017 zu gratulieren. Gemeinsam nämlich hatten unsere Oberstufenschüler den ersten Preis der Schulkampagne "Gemeinsam für Afrika" errungen.

    Ausgezeichnet wurde mit diesem großartigen Schulpreis das Dialogprojekt, das ganz im Zeichen des Friedens und unter dem Motto "Amani kwanza! Frieden zuerst!" stand. Übergeben und auch gefeiert wurde der Preis in der gediegen beleuchteten Aula und zu tansanischen Hits und Leckereien in der anschließenden Feier. Hocherfreut nahmen die Teilnehmer die Urkunde aus Schulz-Asches Händen entgegen. Eine Auszeichnung auch für Lehrer Klaus Schilling, der die Lern– und Begegnungsreisen nach Tansania schon seit acht Jahren mit Hingabe und Herzblut durchführt, und auch für das ganze Dialogprojektteam auf deutscher und tansanischer Seite.

  • Schulpreis des Bundespräsidenten

    Die Humboldtschule wurde 2014 mit dem Schulpreis im Wettbewerb des Bundespräsidenten durch Präsident Joachim Gauck ausgezeichnet. Mit ihrem Beitrag „Unterwegs zur Weltgesellschaft – globales Lernen an der Humboldtschule“ hat sie sich in einem starken Bewerberfeld von über 500 Schulen durchgesetzt und die renommierte Auszeichnung des alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerbs „alle für EINE WELT für alle“ gewonnen.

    Der Schulwettbewerb des Bundespräsidenten stand 2013/14 unter der Überschrift „Die Welt beginnt vor deiner Tür!“ und fordert dazu auf, globale und lokale Perspektiven im Denken und Handeln miteinander zu verknüpfen. In ihrem Wettbewerbsbeitrag hat die Humboldtschule genau dies mit vielen Beispielen – vom politischen Dialog der HUS-Schülerinnen im Projekt Model United Nations in NY als Vertreter von Ruanda, über die Auseinandersetzung mit der Textilindustrie und der Gestaltung eines eigenen öko-fairen Baumwoll-T-Shirts bis hin zur Rosenaktion der SV am Valentinstag – eindrucksvoll im Alltag untermauert. Diese profilierte und innovative Arbeit der Humboldtschule im Feld des Globalen Lernens und der internationalen Verständigung wird durch den Schulpreis gewürdigt.

  • Besonderer Ort im Land der Ideen

    Im Jahr 2009 wurde die Humboldtschule als „Besonderer Ort im Land der Ideen“ für ihre Nord-Süd-Schulpartnerschaft mit der Mwanga High School in Tansania ausgezeichnet. Zur Verleihung der Auszeichnung fand am 10. Dezember 2009 ein Festakt in der Aula der Humboldtschule mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und der Schulgemeinde der Humboldtschule in Anwesenheit von Mr. Senkoro, Schulleiter unserer Partnerschule in Tansania, statt.

    Der Abend stellte einen neuerlichen Höhepunkt in der seit 1996 bestehenden Schulpartnerschaft zwischen den beiden Schulen dar. Die Auswahl der Humboldtschule für diese besondere Auszeichnung, deren Schirmherrschaft Bundespräsident Köhler inne hatte, ehrt die gesamte Humboldtschulgemeinde für ihr außergewöhnliches und verlässliches Engagement und den seit 2008 beschrittenen Weg, durch Dialogprojekte die Schulpartnerschaft nachhaltig und auf Augenhöhe zu gestalten.

    Stellvertretend für die Humboldtschule nahmen Frau Balser als Schulleiterin, Frau Simon als Vorsitzende des Vereins zur Unterstützung der Schulpartnerschaft und Max Schubring als teilnehmender Schüler an der Lern- und Begegnungsreise zur Mwanga High School im Sommer 2009 den Preis entgegen. Im Namen des Hessischen Kultusministeriums gratulierte Ministerialdirigent Günther der Humboldtschule zu dieser herausragenden Auszeichnung. In seinem Grußwort hob er an dem mit Bedacht für diese Auszeichnung gewählten „Tag der Menschenrechte“ den Beitrag der Humboldtschule als UNESCO-Projektschule für das Menschenrecht auf Bildung hervor.

  • Akkreditierung als "CertiLingua-Schule"

    Seit 2011 ist die HUS berechtigt, bilingual unterrichteten Oberstufenschülerinnen und -schülern über das Abitur hinaus das CertiLingua® Exzellenzlabel zu verleihen. Ausführliche Informationen über die Sprachzertifikate an der HUS finden Sie hier.

  • Zertifizierung als "Schule mit Schwerpunkt Musik"

    Die seit 2003 erfolgte Zertifizierung der HUS als Schwerpunktschule Musik wurde auf Grund des äußerst erfolgreichen und nachhaltigen Konzeptes der HUS auch 2018 wieder erneuert. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Unterricht > Musik-Schwerpunkt.

  • "Umweltschule" und "Gesundheitsfördernde Schule"

    Die HUS wurde auf Grund ihres Engagements im Bereich "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" nun schon in längjähriger Folge als Umweltschule zertifiziert. Sie hat darauf aufbauend bereits in zwei Bereichen auch die Teilzertifizierung als "Gesundheitsfördernde Schule" erreicht: Als Umweltschule ist die HUS für den Bereich "Umwelterziehung/Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" bestens qualifiziert, und aufgrund der zahlreichen Initiativen zur gesunden Ernährung wurde auch die Teilzertifizierung für den obligatorischen Bereich "Ernährungs- und Verbraucherbildung" ausgesprochen.

    Nähere Informationen dazu finden Sie unter Schulprofil > Besondere Programme > Nachhaltige Entwicklung

  • Sonderpreis "Engagierte Jugend im Gesundheitswesen"

    2012 erhielt die Humboldtschule den Ehrenpreis der Stadt Bad Homburg für das Projekt "Freiwilliges Pflege-Praktikum im Rind'schen Bürgerstift". Schülerinnen und Schüler der Humboldtschule betreuen Bewohner des Rind'schen Bürgerstifts, lesen vor, gehen gemeinsam spazieren und kommen regelmäßig zu Besuch. Jeder Schüler übernimmt die Aufgabe ein Jahr lang. In jedem Schuljahr melden sich zahlreiche Schüler und Schülerinnen für diese ehrenamtliche Arbeit in der Humboldtschule an.

  • Förderpreis zum Saalburgpreis

    Für das „Limes-Projekt“ der Lateinschüler/innen der Jahrgangsstufe 7 und der UNESCO-AG unter Beteiligung der Fachschaft Geschichte erhielt die Humboldtschule eine besondere Auszeichnung: Ihr wurde dafür im August 2012 der „Förderpreis zum Saalburgpreis“ verliehen.

Aktuelle Auszeichnungen

Nachhaltigkeit lernen in Hessen 03.09.2018

Für ihr besonderes Engagement in der Bildung für nachhaltige Entwicklung erhielt die Humboldtschule die Auszeichnung Nachhaltigkeit lernen in Hessen. Diese Auszeichnung und die Aufnahme in das Schulnetzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Hessen“ würdigt das große Engagement der Humboldtschule als UNESCO-...

Auszeichnung als Umweltschule 27.10.2017

Am 26.10.2017 wurde die Humboldtschule in Frankfurt - zum wiederholten Male - als hessische Umweltschule ausgezeichnet. Die Auszeichnung fußt auf dem Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerschaft, die in den letzten zwei Jahren aktiv in den Bereichen des Energieverbrauchs und der Mü...

Auszeichnung für das Dialogprojekt 22.11.2016

„Dass Weltoffenheit an der Humboldtschule gelebt wird, spürt man in jeder Ecke eurer Schule“, schwärmt die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche am vergangenen Mittwoch in der Aula unserer Schule und zeigt sich angesichts der „höchst engagierten Schülerinnen und Schüler“ begeistert. Eigens ang...

Wettbewerbe

2. Platz im Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Spanisch) 02.07.2018

Herzlichen Glückwunsch an die Schülerinnen der Klasse 9e, Anna Clays, Elena Fucentese, Annabel Kolter, Natalie Rodríguez, Lisa Schmücker, Celina Tran, Theresa Van, Daniela Weidmann und Julia Wirzbinna für das erfolgreiche Ergebnis zu dem diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Als Team-Schule h...

Matheschüler errechnen sich gemeinsam den zweiten Platz 06.06.2018

„Das Tolle an dem Wettbewerb ist, dass es eine Gruppenleistung ist“, antwortet der E-Phasen-Schüler Lucas auf die Frage von Bärbel Bartos, der Organisatorin des Wettbewerbs „Mathematik ohne Grenzen“, die zur Preisverleihung an die Humboldtschule gekommen ist. Vor der Preisverleihung möchte diese von...

HUS-Basketballer erkämpfen sich als TEAM hessischen Vizemeistertitel bei JtfO! 26.02.2018

Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ nahmen am Mittwoch, den 21. Februar 2018 die Jungs der WK III erfolgreich am Landesentscheid Basketball teil. Mit Spaß am Spiel zum Erfolg! In der Vorrunde siegten die HUS-Schüler mit 30:15 Punkten deutlich gegen die Hohe Landesschule Hanau. Außerdem set...

HUS-Mädchen erneut Landessieger bei JtfO - Gerätturnern 26.02.2018

Die jungen Damen der Humboldtschule sind wie im Vorjahr die beste Hessische Mannschaft im Gerätturnen. Nach der souveränen Qualifikation beim Regionalentscheid in Marburg reisten die sechs Turnerinnen der Humboldtschule bester Stimmung zum Landesentscheid in das südhessische Eppertshausen. Trotz ve...

Preis für die UNESCO-AG bei "ÖkoLeo" 23.02.2018

Die UNESCO-AG der Jahrgangsstufen 5-7 der Humboldtschule Bad Homburg hat im Winterrätsel von ÖkoLeo einen Preis gewonnen. Alle Schülerinnen und Schüler der AG durften sich über einen entsprechenden attraktiven Stoffbeutel des Online-Umweltmagazins des Hessischen Kultusministeriums freuen und einen k...

Gelungene Premiere beim Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ in Wiesbaden 22.02.2018

Noch einmal räuspern und seine Gedanken strukturieren, dann geht es auch schon los in die Debatte vor sachkundigem Publikum. Doch davor stehen die Recherche, die intensive Vorbereitung und die Gewichtung möglicher Argumente zu schulischen, politischen, gesellschaftlichen oder auch wirtschaftlichen T...

Kreissiegerin Lesewettbewerb 2018 kommt aus der HUS! 21.02.2018

Die Schülerin Antonia Lara Valor Broxton (6b) wurde am 19.2.18 Siegerin beim Kreisentscheid des Lesewettbewerbs 2018. Herzlichen Glückwunsch!

Geographie-Wettbewerb Diercke WISSEN 2018 19.02.2018

Drei Klassen der Jahrgangsstufe 8 (8c, 8h, 8i) haben mit ihren Erdkundelehrerinnen Frau Hartmann und Frau Häuser an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Diercke WISSEN ist mit über 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb. Ben Sund...

Die „Kraft des besseren Argumentes“ – Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ an der HUS 15.02.2018

Am 13.02.2018 nahm die Humboldtschule zum ersten Mal an dem renommierten Projekt „Jugend debattiert“ teil und veranstaltete für Debattierfreudige der achten und neunten Klassen einen großen Schulwettbewerb, den sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte und Eltern mit viel Engagement mitges...

Melanie Schwaab ist die zweitbeste Französischschülerin in der Region Rhein-Main 25.01.2018

8. DFG-Preis 2018 der besten Französisch-Schülerinnen und Schüler der Region Rhein-Main Nach einer spannenden Preisverleihung im Frankfurter Kaisersaal in Anwesenheit der französischen Generalkonsulin wurden am 22. Januar 2018 anlässlich des Jahrestages des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertra...

HUS-Basketballer für Landesentscheid qualifiziert 15.12.2017

Das Basketball WKIII-Team der Humboldtschule (Jg. 2003-2006) bleibt weiterhin unbesiegt und erspielt auch in der 2. Runde des JtfO Wettbewerbs am 13.12.2017 beim Regionalentscheid in Marburg den 1. Platz. Betreut von den Coaches Anne Häuser & Damjan Mitrovic ließ das Team nichts anbrennen und ko...

HUS-Turnerinnen siegen im Regionalentscheid "Jugend trainiert für Olympia" 15.12.2017

Im Rahmen des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ trat am 13.12.2017 die Turnerinnen-Mannschaft der Humboldtschule in Marburg an. Die Turnerinnen aus sieben Schulen von Königstein bis Gladenbach maßen ihr Können im Vierkampf mit den Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden und ermittelt...

2. und 3. Preis für Humboldtschülerinnen beim Experimentalwettbewerb „Chemie - mach mit!“ 24.11.2017

Fiona Dielehner und Jule Cramer haben in der 32. Runde des hessischen Experimentalwettbewerbs „Chemie – mach mit!“ den 2. Preis der Jahrgangsstufe 8 gewonnen. Der 3. Preis ging an die Humboldtschülerin Lea Borngräber, die in vorherigen Wettbewerbsrunden bereits den 1. und 2. Preis gewinnen konnte.&n...

Bronzemedaille bei der Internationalen Chemie-Olympiade 15.07.2017

Auch bei der letzten Runde der Internationalen Chemie-Olympiade, die vom 06. bis 15. Juli in Nakhon Pathom (Thailand) stattfand, hat Alexei Torgashov (auf dem Bild rechts) äußert erfolgreich abgeschnitten und eine Bronze-Medaille erhalten. Damit wurden die ehrgeizigen Träume des diesjährigen HUS-Abi...

Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2017 27.06.2017

Auch im Schuljahr 2016/17 nahm die Humboldtschule Bad Homburg wieder erfolgreich am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. 118 Schülerinnen und Schüler bearbeiteten am 16. März 2017 die kniffligen Fragen und erzielten dabei sehr gute Ergebnisse. In der Klassenstufe 5 gab es sieben PreisträgerInnen...