Prix des lycéens allemands 2019: Moritz Hamann wird Vize-Delegierter des Landes Hessen

Datum: 11.03.2019
Zeit: 12:00

Ende Februar nahmen unsere Delegierten des Leistungskurses Französisch der Q2, Lilian Ludwig und Moritz Hamann, an der Hessischen Landesjury des „Prix des lycéens allemands 2018-2019“ in Frankfurt am Main teil. 

Nach der offiziellen Begrüßung arbeiteten die etwa 60 teilnehmenden hessischen Schülerinnen und Schüler am Vormittag in drei Arbeitsgruppen, in denen unter Anleitung eines Vertreters des „Institut français Mainz“ ein reger Austausch über die vier im Vorfeld gelesenen französischen Jugendbücher stattfand (s. https://prixdeslyceens.institutfrancais.de/). Die Arbeitssprache war für den gesamten Tag Französisch. Am Ende der intensiv geführten Diskussionen wählte jede Gruppe vier Jugendliche aus, die sich als Jurymitglied am Nachmittag auf der Bühne vor großem Publikum erneut in eine Debatte begeben sollten, um für ihr Lieblingsbuch einzutreten. 

In dieser finalen Diskussion der 12 Schülerinnen und Schüler mit Bruno Girardeau, Attaché für Sprache und Bildung für Rheinland-Pfalz und Hessen, wurde bald klar, welches Buch schließlich an der Spitze stehen würde. Es war „unser“ Buch, das wir bereits in unserer Schuljury im Januar als Favorit gewählt hatten. Dieses Buch fand nun auch in der Landesjury mit Abstand die meisten Anhänger. Im Anschluss an die große Debatte hatte jede teilnehmende hessische Schule eine Stimme für die Wahl des Landesdelegierten, der am 21. und 22. März 2019 auf der Leipziger Buchmesse das Land Hessen in der Bundesjury vertreten soll. Moritz Hamann überzeugte die Zuschauer durch seine fundierten Argumente, sein aktives Auftreten sowie durch seine Sprachkompetenz und wurde Vize-Delegierter. Herzlichen Glückwunsch! (siehe https://www.facebook.com/InstitutfrancaisMainz/)

Es war eine sehr interessante kulturelle Veranstaltung, bei der die Jugendlichen aus dem Land Hessen mit großer Begeisterung ihre Leseeindrücke mit Gleichaltrigen in einem offiziellen Rahmen auf Französisch ausgetauscht und schließlich ihr Gewinnerbuch gekürt haben. Wir warten nun voller  Spannung auf das Endergebnis der Bundesjury in Leipzig.

Text/Fotos: G. Janz

Die beiden Teilnehmer der Humboldtschule
Prix des lycéens - Debatte