Zwei Minister zu Gast an der Humboldtschule

Datum: 24.09.2018
Zeit: 15:30

"Was ist denn hier los?“ - Diese Frage stellten sich am vergangen Freitag, dem 21.9.2018, viele Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen. Zahlreiche unbekannte Gesichter, einige wichtig aussehende Männer in Anzug und Krawatte und sogar ein Kamerateam von RTL tummelten sich an diesem Freitagvormittag in der Halle im B-Gebäude. Der Hintergrund: die Humboldtschule hatte die Ehre, die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Netzwerk-Lotsen" auszurichten. Dieses Schulungs- und Fortbildungsangebot der Hessischen Landesregierung, das sich an Lehrer, Schulsozialarbeiter und Schulpsychologen richtet, soll Bildungseinrichtungen bei der Bekämpfung von Antisemitismus und Extremismus unterstützen. Der Hessische Innenminister Peter Beuth und der Kultusminister Dr. R. Alexander Lorz eröffneten gemeinsam die Veranstaltung. Wir freuen uns Teil dieses Netzwerkes zu sein, das für ein vielfältiges Miteinander im Schulalltag eintritt.

Weitere Informationen zu den Netzwerk-Lotsen gibt es unter: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/auftaktveranstaltung-des-projekts-netzwerk-lotsen-1

Kultusminister Dr. R. Alexander Lorz begrüßt die Teilnehmer

Der Stv. Schulleiter Herr Irnich im Gespräch mit dem Innenminister Peter Beuth

Angeregte Gespräche beim „Netzwerken" während der Kaffeepause